Loading...

Meine stärksten Klettersteige

23. November 2017

Meine stärksten Klettersteige 2017-12-09T19:34:27+00:00

Project Description

Klettersteige bieten mir die perfekte Mischung aus Wandern, Abenteuer und Aufwand. Der Aufstieg fördert Geist und Körper, die Landschaft ist spektakulär und es wird keine teure Ausrüstung oder Training benötigt. Auf meinem Outdooractive Profil finden sich weitere Touren – im Folgenden meine stärksten Klettersteige.

Mein Outdooractive

Via Kessi / Via Kapf

So einfach die Anfahrt, so hart diese zwei Klettersteige. Kessi und Kapf können als Rundtour verbunden werden. Der Aufstieg wurde via Kapf gewählt. Besonders der Einstieg ist recht fordernd. Die Mühen werden mit einem grandiosen Blick über die Region belohnt. Die Abstieg fand via Kessi statt, gleichwohl ein Aufstieg natürlich spannender gewesen wäre. Doch der Abstieg lockt mit dem Abseilen ins Kessiloch.

Weitere Informationen auf Klettersteig.de (via Kessi und via Kapf)

  • Schwierigkeit: D+

  • Dauer: ca. 4 Stunden

  • Aufstieg: ca. 300 Meter

  • Abstieg: ca. 300 Meter

Tegelberg Klettersteig

  • Schwierigkeit: D

  • Dauer: ca. 6 Stunden

  • Strecke: ca. 10 Kilometer

  • Aufstieg: ca. 900 Meter

  • Abstieg: ca. 900 Meter

Weitere Informationen auf Klettersteig.de: Klettersteig Tegelberg

Via ferrata des echelles de la mort

Ein sehr sportlich angelegter Klettersteig mit variantenreichen Hängebrücken, einer Tyrolienne und zusätzliche Hindernissen wie Baumstämme, Leitern und Piratennetze sind im Steig gebaut. Beste Unterhaltung!

Weitere Informationen auf Klettersteig.de: Via ferrata des echelles de la mort

  • Schwierigkeit: D

  • Dauer: ca. 2 Stunden

  • Aufstieg: ca. 100 Meter

  • Abstieg: ca. 100 Meter

Tierbergli

  • Schwierigkeit: C

  • Dauer: ca. 4 Stunden

  • Strecke: ca. 5 Kilometer

  • Aufstieg: ca. 700 Meter

  • Abstieg: ca. 700 Meter

Weitere Informationen auf Klettersteig.de: Klettersteig Tierbergli

Tajo de Ronda

Das herausragende am Klettersteig Tajo de Ronda ist die Kulisse! Der Klettersteig ist inmitten der Schlucht, die das verträumte Touri-Nest Ronda so besonders macht. Während andere nur von oben herab knipsen, klettert man dem Plato entgegen!

Weitere Informationen auf Outdooractive: Tajo de Ronda

  • Schwierigkeit: C

  • Dauer: ca. 1 Stunde

  • Aufstieg: ca. 100 Meter