Familia Liga | Season 1

Lange musste ich mir anhören lassen, meinen Arbeitskollegen die Inxgames zu präsentieren, während der Freundeskreis außen vor blieb. Seit Januar 2015 rufe ich derweil im mehr oder weniger monatlichen Rhythmus zur „Familia Liga“ auf: Ein freundschaftlicher Wettkampf unter Sandkastenfreunden, ausgetragen in verschiedene Disziplinen mit Anspruch auf Neuem. Und Spaß.

Wie auch bei den Inxgames orientiert sich die Punktevergabe jedes Spieltages am Formel-1 Regelwerk: 25, 18, 15, 12, 10, 8, 6, 4, 2, 1. Mit der Änderung, dass ein möglicher Platz 7 (und folgende) 6 Punkte erhält. Die Mindestteilnehmerzahl eines Spieltages beträgt vier Personen. Sollte ein Spieltag von Teams und nicht von Einzelpersonen bestritten werden, so erhält jede Person die erreichte Punktezahl seines Teams. Die Punkte werden von Spieltag zu Spieltag addiert. Nach 12 Disziplinen erfolgt die feierliche Krönung des Inxgames Meisters.

2016 - familia liga - Pokal image1_1

Großes Lob gebührt unserem Bastelmeister für die Erstellung des Familia Liga Wanderpokals. Dieser geht nach jedem Spieltag an den jeweiligen Sieger des Tages, der den Pokal bis zum nächsten Spieltag mit einem Gimmick passend zur Disziplin erweitern muss – bzw. sollte.

 

Die Fotogalerie der ersten Saison

 

Die Disziplinen der ersten Saison

Bowling (Highscore)
Der Einstieg in die Liga machte ein leicht zu organisierendes Bowling Turnier im Bowlingpkark Freiburg. Jeder spielte drei Runden, wobei jeweils das beste Spiel zählte und die ersten Punkte des Turniers bescherte.

Lasertag (Team vs Teams , Highscore)
In den Hallen der Laserspace Arena spielte die Familia drei Runden, Team A gegen B. Auf optionale Gimmicks wurde verzichtet und es zählten einzig Frags und Hits. Die jeweiligen Punkte jeder Runde wurden addiert und ergaben das Gesamtergebnis.

Billard (1 vs 1, Turnier)
In Ermangelung eines Partykellers ist eine lautstarke Meute in den Wintermonaten schwer unterzubringen. Doch auch ein vermeintlich einfacher Billardabend im Shooters Merzhausen wusste spiel- und spaßtechnisch zu überzeugen. Nach der Gruppenphase wurde anschließend die K.O.-Finalrunde erspielt.

Kartrennen (Highscore)
Mein persönliches Highlight bei bisher jeder Liga ist das Kartrennen auf der Kartbahn Teningen. Die Familia raste 10 Minuten durch’s Qualifying. Anschließend wurde um die beste Rundenzeit geheizt.

Minigolf (Highscore)
Das Minigolf der etwas anderen Art bietet der Fun Strand. Ein Gewitter mit sintflutartigem Wolkenbruch ließ den Spieltag beinahe ins Wasser fallen. Doch die Familia ist nicht aus Zucker und zur Belohnung war’s anschließend bis in den Spätherbst rekordverdächtig supersonic.

Beachvolleyball ( Team vs Team, Turnier)
Sechs Spieler meldeten sich zum Beachvolleyball, die wechselnd in 3er Teams eingeteilt wurden, so dass jeder mal mit und gegen jeden spielte.

Kubb’n’Grill (1vs1, Turnier)
Auf vier akkurat gespannten Feldern, wurde das größte Kubb-Turnier der Familia Geschichte ausgetragen. Wieder gab es eine Gruppenphase und anschließende K.O.-Finalrunde.

Tontaubenschießen (Highscore)
Endlich etwas Neuland: Die kindliche Neugier und das Adrenalin beim Halten und Schießen der Schrotflinte war jedem ins Gesicht geschrieben. Beim Tontaubenschießen entschied die Trefferanzahl auf die unschuldigen und biologisch abbaubaren Tontauben.

Tipp-Kick (1vs1, Turnier)
Schon wieder Winter :( Doch auf’m Schwarzwald-Hüttengaudi hört die Familia niemand schreien. Auf zwei Tipp-Kick Tischen duellierten sich die Spieler abermals in Qualifikationsgruppen und anschließender K.O.-Runde.

Dart (Highscore)
Das Shooters in Gundelfingen bietet zwei Dartscheiben und somit Spielfläche für die überraschend große Teilnehmerzahl. Es war doch nur Dart…?! Anyway, wie immer großer Spaß. Gespielt wurden drei Spiele á 7 Runden. Die Punktzahl des jeweils besten Spiels zählte.

Sportunterricht (Highscore)
Dank tollem Support durfte sich die Familia an diesem Spieltag so richtig austoben. In der Sporthalle wurden Basketbälle versenkt, Hockey geschlagen, Fußbälle auf Pylonen gekickt und ein Handball-Parcour durchlaufen. Großes Kino!

Sioux Rodeo (Highscore)
Und zum Abschluss noch ein Feuerwerk. Die Sioux Ranch, auf der so mancher aus der Familia eine goldene Jugend genoß, bot ein Rodeo mit Messer- und Tomahawkwerfen, Peitscheschlagen, Bogenschießen, Lasso- und Hufeisenwerfen.

Endstand der ersten Saison

Platz Name Spiele Punkte
1 Maia 12 158
2 Duschan 10 145
3 Toni 8 139
4 Daniel 11 130
5 Toems 11 125
6 Kluus 11 97
7 Tomek 8 79
8 Lucas 7 69
9 Kay 6 68
Marc 6 68
11 Axel 4 49
12 Wowa 6 46
13 Christoph 2 37
14 Tom 4 36
15 Lisa 4 28
16 Michi 3 26
17 Janina 3 24
Bartek 2 24
19 Janine 2 16
20 Kerstin 2 12
Anna 1 12
Katrin H. 2 12
23 Hermann 1 10
24 Janosch 1 8
25 Alves 1 6
Nadine 1 6
Hanna 1 6
Marisa 1 6
Katrin R. 1 6
Eliyo 1 6
Yvonne 1 6

 

Post A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.